Willkommen


Liebe Besucher

Ich freue mich sehr, dass Sie Ihren Weg auf meine Seite gefunden haben.

Die Seite wird inhaltlich, in nächster Zeit, einiges an neuen interessanten Themen und Bildern zu bieten haben. Ich bin dabei die Seite für Sie so informativ und lebendig wie möglich zu gestalten. Dies nimmt aber ein wenig Zeit in Anspruch. Ich hoffe Sie finden was Sie suchen.

Bei Fragen oder Anregungen kontaktieren Sie mich einfach, ich bin gerne für Sie per Telefon oder Email da.





 

Tag der offenen Tür

am 24. November 2012

zwischen 10 und 16 Uhr

Es gibt einiges für sie zu entdecken

und auch für Verpflegung ist gesorgt.

Lassen sie sich überraschen!

Ich freue mich auf ihren Besuch!

IHR SCHMIED - Simon Grämiger

 

Hausmesse Wieland Schiers AG

Gastaussteller an der Hausmesse bei Wieland Schiers AG

Am ersten Novemberwochenende fand in Schiers die Alljährliche Hausmesse von Wieland Schiers AG statt.
Unter den Gastausstellern war neben dem Schindelmacher Patrick Stäger, dem Waffengraveur Andres Luck, und dem Offenem Atelier auch Simon Grämiger als Schmied/Hufschmied vertreten.

Weiterlesen...

 

WCBC Calgary 2008


World Championship Blacksmith Competition

Im Rahmen des grössten Rodeos, dem Calgary Stampede, fanden vom 3.-6. Juli 2008 die World Championship Blacksmith Competition, die Schmiede- und Hufschmiede Weltmeisterschaften statt. Die Schweiz wurde dieser Jahr durch ein vierköpfiges Team vertreten: Urs Teuscher, Walter Frehner, Matthias Wickli und Simon Grämiger gaben an den Wettkämpfen in Calgary ihr Bestes für das SwissFarrier Team...

Weiterlesen...

 

Presse "der arbeitsmarkt" 2009


In allen Belangen des Pferdes beschlagen

Rauch steigt auf und sammelt sich als Wolke über den Köpfen der Schmiede. Es riecht nach verbranntem Horn. Simon Grämiger hat das heisse Hufeisen mit dem Aufrichtzirkel gepackt und auf den zierlichen Huf des 14-jährigen Shetlandponys Odin gelegt. Er kontrolliert die Form des Eisens, das möglichst genau dem Huf angepasst werden muss. Lorenz Isler hält derweil den Fuss des Ponys. Odin lässt das so genannte Aufbrennen geduldig über sich ergehen...